Logo_nebeneinander_schwarz.png
grau_edited.jpg

reinigen, pflegen und imprägnieren von Pferdedecken & Co.

In der heutigen Pferdewelt sind reine Stalldecken nur noch selten gefragt.

Die meisten Pferde haben einen Paddock, Auslauf oder im besten Fall sogar Weide zur ständigen Verfügung.

Das Ein- oder Umdecken wird oftmals in Pensionsställen erst gar nicht mit angeboten, oder kostet zusätzliche Gebühren.

Die meisten Pferdehalter wählen daher zur unkomplizierteren Verwendung  eine sogenannte Outdoordecke.

Diese bestehen aus Membran-Stoffen, die wir auch aus den für Menschen verwendeten Outdoorbekleidungen kennen.

Sie sind wasserdicht, atmungsaktiv und leiten die Feuchtigkeit vom Körper nach außen weiter, und sorgen für einen guten Tragekomfort.


Bei der Wahl des richtigen Materials sollte der Pferdehalter die bestehende Haltungsform seines Pferdes sowie die eigenen Ansprüche mit einfließen lassen.

Natürlich sind die Outdoordecken für Pferde oft auch eine sehr kostspielige Anschaffung.

Wobei günstiger nicht unbedingt schlechter sein muss und teuer nicht zwingend notwendig.

Dabei sollte man aber beachten, je artgerechter man sein Pferd hält, z.B. in einem Offenstall, Aktivstall, oder mit ganztägig Auslauf in der Herde, desto hochwertiger sollte die Decke gewählt werden, damit diese auch ihren Zweck gut erfüllen kann.

Hygiene ist auch  wichtig bei einer Pferdedecke und eine regelmäßige Reinigung ist daher angeraten.

Zwar kann man eine Regendecke ohne Füllung in der eigenen Waschmaschine waschen, sollte aber unbedingt ein spezielles Deckenwaschmittel verwenden und auch die Imprägnierung auffrischen.


Die Pferde Outdoordecken arbeiten über Membranen, diese leiten die Feuchtigkeit nach außen weiter.

 

Durch ein falsches Waschmittel können sie verkleben, und die Atmungsaktivität ist nicht mehr gegeben, die Decke erfüllt nicht mehr ihren Zweck.

Auch bei einer ungeeigneten Imprägnierspülung besteht die Gefahr, dass die Membranen verkleben und die Funktionstüchtigkeit der Decke nicht mehr gegeben ist.

Die Decken sollten nicht geschleudert und auch nicht heiß gewaschen werden.

 

Bei falscher Behandlung wird die Membrane zerstört.

Selbst die beste Decke kann nach der Benutzung Löcher aufweisen.

 

Wenn Pferde sich an rauen Oberflächen reiben oder beim Spielen miteinander sich gegenseitig beißen, können Beschädigungen entstehen.

 

Kontrollieren Sie bitte vor der Deckenreinigung die Decke auf Beschädigungen und vermerken diese auf dem Waschauftrag.

Wenn das Pferd unter der Decke nass ist, ist die Decke nicht zwangsläufig undicht.

 

Tatsächlich kommt es seltener vor, dass eine Outdoor Decke  undicht ist.

 

Eine der häufigsten Ursachen, dass ein Pferd unter der Decke nass und sogar kalt ist, findet sich im sogenannten Kondensationseffekt.

 

Die Atmungsaktivität der Decke kann nur richtig funktionieren, bei einem Zusammenspiel der Temperatur unter der Pferdedecke und der Außentemperatur.

 

Sobald eine gewisse Körperwärme des Pferdes fehlt, kann die angesammelte Feuchtigkeit nicht mehr durch die Membranen des Stoffes nach außen dringen.

 

Pferde, die gerne toben, oder grundsätzlich zum schwitzen neigen, sollten auf jeden Fall eine ganz leichte Füllung (z.B. 50 Gramm) in ihrer Decke haben, damit die Atmungsaktivität funktioniert.

 

Oftmals sorgt auch das unterziehen einer Fleecedecke unter die Regendecke für ein gutes Klima.

 

Eine reine Regendecke ohne Füllung und Nylon-Inning sollte wirklich nur während der Übergangszeiten auf dem Pferd liegen, auf keinen Fall bei kalten Temperaturen.


Wir reinigen, pflegen und imprägnieren die Decken Ihres Pferdes.

 

Sie können die Decke hier vor Ort abgeben oder aber per Post schicken wenn Sie zu weit entfernt wohnen.

Sie haben mehrere Decken für die Reinigung?!

Dann nutzen Sie doch das Deckentaxi für einen Servicezuschlag von 2€ je Decke .

 

Deckenabholung wöchentlich/ 14tägig im Raum Aachen.

 

Abholzeiten nach Absprache.

Manuelle Tierhaarentfernung kennen wir wohl alle.

 

Besonders während des Fellwechsels, wenn auf der Innenseite der Decke langsam aber stetig ein Minipony heranwächst.


Das angesammelte Rosshaar wieder zu entfernen kostet viel Zeit und Nerven.

Dasselbe gilt natürlich auch für Körbchen von Bello und Miezi.

Ich biete diesen Service für Sie an. 

 

Der Aufwand lohnt sich.

Sollten Sie auf den Enthaarungsservice verzichten wollen, dann geben Sie die Decken und/oder Körbchen bitte nahezu Haarfrei ab.

Outdoordecken waschen 18 € und Stalldecken 15 € , Satteldecken 8€ und

Enthaarungsservice 11€, Imprägnierung ab 6€.

 

Natürlich reinigen wir auch alles Andere rund um den Partner Pferd.

Alles Liebe Claudia