Fallbeispiel Tierkommunikation mit Cora

Aktualisiert: 3. Sept 2020


Gespräch vom 30.01.2019 mit Cora,

kleine Pudelhündin aus dem Auslandsschutz, Ca. 7 Jahre alt geschätzt, seit Dezember 2018 bei Petra und ihrer Tochter Sie kommt aus Ungarn von einem Hundevermehrer, die Hunde werden dort in Gitterboxen gehalten und haben keinen Auslauf, die Tiere sind alle in einem sehr schlechten Zustand.

Fragen an Cora:

Wie alt bist du wirklich?

Gibt es etwas wovor du Angst hast? Warum bist du abends immer so nervös und schleckst dir ununterbrochen das Mäulchen?

Möchtest du noch etwas mitteilen? Mein erster Eindruck:

Cora ist eine sehr Quirlige, hibbelige und freundliche Hündin. Sie ist vorsichtig mit fremden. Sie fühlt sich außerhalb vom Haus unwohl und hat Angst vor dem alleine sein. Cora ist sehr aufmerksam und intelligent.

Wie alt bist du wirklich?

„ Ich kann nicht genau sagen wie alt ich bin, aber ich denke das ich eher so ca. 10 Jahre alt bin“.

Gibt es etwas wovor du Angst hast?

„ Der Staubsauger macht mir Angst, der ist so laut. Ich muss immer mein Spielzeug in Sicherheit bringen damit er das nicht verschluckt (Petra hat wohl mal aus Versehen was aufgesaugt). Fremde Menschen machen mir Angst. Sie sollen mich hier nicht mehr weg holen.“

Bodyscan:

Es wird eine extreme innere Unruhe angezeigt und ein Schleier auf den Augen. ( Es ist ziemlich wahrscheinlich, das Cora auf Grund ihrer Vorgeschichte generell schon nervös ist. Aber die Tatsache das sie fast blind ist macht das alles nicht besser.) Die Kniescheibe rechts ist schmerzhaft.( Dort sollte mal von einem TA nachgeschaut werden)

Warum bist du abends immer so unruhig?

„ Ich freue mich so sehr auf mein kuscheliges Bett, das ich gar nicht weis wie ich mich legen soll. Ich muß immer alles wieder umräumen bis das so passt wie ich es brauche. Dabei lecke ich eben immer. Da kann ich nichts gegen tun. Geht automatisch. Ich bin vor Freude so aufgeregt. Das alles ist so schön.

Möchtest du noch etwas mitteilen?

„ Ich bin sehr dankbar für mein neues zu Hause. Ich bekomme ganz viel Futter (Nass und Trocken). Ich liebe es richtig lang und ausgiebig gestreichelt und gekrault zu werden. Das könnte Petra den ganzen Tag machen. Schlafen darf ich in einem Hunde Himmelbett mit ganz weichen rosa Decken. Da möchte ich gar nicht mehr aufstehen. Wasser finde ich doof und ich möchte nicht gebadet werden.


(Name und Bild wurden wegen Privatsphäre geändert)

20 Ansichten0 Kommentare

Meine tierischen Begleiter

Cassandra

geb. 21.04.04

Sunny

geb. 06.04.10

Tropical Leaves

Erreichbarkeit

        Montag - Freitag        

          von 9 - 16 Uhr           

   oder nach Vereinbarung 

© 2019 tierisch-gedacht Tierkommunikation | Datenschutz | Haftungssauschluss | Impressum |    AGB

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon