Gespräche mit verstorbenen Tieren...

Aktualisiert: 28. Juni 2020




Ich denke jeder, der schon einmal einen Teil seines Lebens mit einem Tier geteilt hat, weiß wie sehr man es lieben kann.

Es schmerzt, wenn der tierische Freund plötzlich nicht mehr bei uns ist.

Wir die wundervolle Zeit, die wir mit unserem Tier verbracht haben nun nur noch in der Erinnerung existiert.

Unsere Tiere bestimmen unseren gesamten Tagesablauf, und es schmerzt wenn es plötzlich nicht mehr da ist.

Wir nun diese Lücke schmerzlich mit Gedanken an den Tierischen Freund füllen. Die Trauer und der Verlust, sie sind schwer zu ertragen, zumal jetzt alles in unserem Leben anders wird.

Niemand der uns stürmisch begrüßt wenn wir zur Tür herein kommen.

Der Seelentröster fehlt, wenn es uns mal nicht so gut geht.

Die Wärme, die Nähe zu unserer Fellnase oder gefiedertem Freund ist nicht mehr da.

Sorgen machen sich breit, und wir fragen uns, wo der tierische Freund jetzt wohl ist, und ob es ihm gut geht.

Hab ich auch immer alles richtig gemacht, oder war ich schon mal ungerecht oder etwas genervt und ungehalten?

Das Gewissen plagt uns. Haben wir noch Themen offen, etwas ungesagtes?

Man fragt sich, ob der Kontakt mit dem Tier überhaupt noch möglich ist, nachdem es verstorben ist?

Der Kontakt besteht auch über den Tod hinaus, denn die Seele stirbt nie.

Wir müssen verstehen, dass das Sterben das Ende der materiellen Existenz ist, der körperlichen Hülle. Dieser Prozess des Sterbens ist sehr wichtig für die Seele. Es ermöglicht ihr das größt mögliche Wachstum und bedeutet nicht das Ende.

Unsere Tiere haben in der Regel keine Angst vor dem Sterben. Was das angeht, sind sie uns einen ganzen Schritt voraus.

Eher machen sich unsere Tiere große Sorgen um ihren Menschen. Wer kümmert sich jetzt um ihn und ist für ihn da, wenn sie es nicht mehr sein können.

Die liebe eines Tieres zu seinem Menschen, geht oft über den Tod hinaus, die Tiere begleiten ihren Menschen meistens noch sehr lange. Ein Gespräch mit dem verstorbenen Tier ist also möglich, und oft hilft es mit der Trauer besser zurecht zu kommen und den Schmerz über den Verlust zu verarbeiten.



Gerne verbinde ich mich mit Deinem verstorbenen Tier, und empfange dann durch

Gefühle, Bilder und Worte, was das Tier seinem Menschen noch mitteilen möchte.

Sprich mich gerne an.

Herzlichst Deine Claudia

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Nachtjacken...

Meine tierischen Begleiter

Cassandra

geb. 21.04.04

Sunny

geb. 06.04.10

Tropical Leaves

Erreichbarkeit

        Montag - Freitag        

          von 9 - 16 Uhr           

   oder nach Vereinbarung 

© 2021 tierisch-gedacht Claudia Selic Tierkommunikation | Datenschutz | Haftungssauschluss | Impressum |    AGB

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon