Nachtjacken...


Die Nachtjacken sind angezogen und als ich

die Wiese verlasse, habe ich ein gutes Gefühl.

Das war nicht immer so, denn oft wurde ich in der Nacht

wach und die Pferde waren ganz nah bei mir.

Ich hatte das Gefühl, es ist irgendwas nicht in

Ordnung mit ihnen.

Meistens wenn es stürmt oder schneit, wenn es gießt

wie aus Eimern.

Ich liege wach und mein Herz ist schwer, aber warum

denn nur?

Es geht ihnen bestimmt gut, sie haben einen trockenen

geschützten Platz.

Sie können sich unterstellen und trocken liegen

wenn sie möchten.

Sie sind in der Herde und haben den Kontakt zu

den Anderen, genügend Futter.

Warum sollte etwas mit ihnen sein?

Manchmal fühlen wir tief in uns drin das etwas

nicht stimmt mit unseren tierischen Gefährten.

Höre auf deine innere Stimme, denn wir sind uns

näher als du glaubst.

Dank der Tierkommunikation weiß ich jetzt was

ihnen gefehlt hat.

Oft sind es nur Kleinigkeiten, winzige Veränderungen

im Tagesablauf unserer Tiere.

Wenn ich morgen zu ihnen komme, erwarten mich

entspannte und ausgeruhte Pferde.

Sie begrüßen mich mit einem Räkeln und wohligem

Grunzen oder Blubberndem Wiehern.

Das macht mich so unendlich dankbar und glücklich.

Herzlichst Claudia

15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Schmusezeit...

Meine tierischen Begleiter

Cassandra

geb. 21.04.04

Sunny

geb. 06.04.10

Tropical Leaves

Erreichbarkeit

        Montag - Freitag        

          von 9 - 16 Uhr           

   oder nach Vereinbarung 

© 2021 tierisch-gedacht Claudia Selic Tierkommunikation | Datenschutz | Haftungssauschluss | Impressum |    AGB

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon