Logo_nebeneinander_schwarz.png
Spiegel der Seele.jpg

Wie funktioniert die Tierkommunikation?

 

Die Tierkommunikation ist ein vertrauensvoller Umgang mit dem Tier und alle Themen werden mit Respekt und sehr einfühlsam bearbeitet. Oft reicht ein Gespräch aus, um Blockaden zu lösen und Missverständnisse aufzuklären. 

Ich verbinde mich telepathisch mit Deinem Tier und frage es, ob es mit mir reden möchte. Es ist wichtig, das Einverständnis des Tieres zu haben, denn nur so ist ein respektvoller Umgang möglich und der Kontakt auf freiwilliger Basis.

Ich stelle ihm Fragen und erhalte Botschaften, die ich an Dich weiter gebe. Ich respektiere immer den Willen und die Gefühle des Tieres und werde keine Anordnungen oder Befehle an das Tier geben. Mein Anliegen ist es, als Vermittler tätig zu sein, um Eure Herzverbindung zu stärken und zu harmonisieren. 


Die Seelen der Tiere sind sehr empfindsam für feinstoffliche Energien und die Meisten sind gerne zu einem Gespräch auf telepathischer Ebene bereit. 
 

Tierkommunikation ist eine telepathische (von Herz zu Herz) Verbindung. Man nennt diese Verbindung auch "die lautlose Sprache". Diese kann über verschiedene Kanäle laufen, je nachdem welchen der sechs Sinne man benutzt bzw. welcher am ehesten angesprochen wird.

Die Botschaften des Tieres kommen dann in Form von:

⦁    Bildern in Farbe oder Schwarz-Weiß
⦁    Bewegten Bildern (wie ein Film)
⦁    Formen und Farben
⦁    Worten oder Sätzen, welche sich vor dem geistigen Auge zeigen
⦁    Gefühle und Emotionen
⦁    Körperliche Wahrnehmungen (Wärme, Kälte, Gerüche etc.)
⦁    Innerem Wissen (Intuition)

 

Mit diesen Eindrücken arbeite ich und baue so eine Unterhaltung mit Deinem Tier auf. Die Tiere erzählen mir dann, was sie mögen und was nicht. Manchmal führen sie mich durch ihr Zuhause und zeigen mir, wo sie schlafen. Sie berichten aus ihrem Leben, eventuell aus vergangenen Zeiten und was heute so passiert. 

Unsere tierischen Seelengefährten nehmen an unserem Leben teil, mehr als wir uns vorstellen können. Sie leben, lieben und leiden mit uns. Die Tiere übernehmen oft die Last unserer Alltagsprobleme, und das kann sie auf Dauer krank machen und löst Störungen aus. 

Unsere Tiere können unsere Gedanken lesen, sie sind der Spiegel unserer Probleme und Gemütsbewegungen. Sie empfangen ganz deutlich unsere Körpersprache und reagieren darauf. 

 

Die Tierkommunikation ist eine Brücke zwischen Mensch und Tier, über die eine Verständigung möglich ist.  Im Grunde genommen teilen uns unsere Tiere mit, wo ihre Bedürfnisse liegen und wo es ihnen weh tut. Wir müssen nur richtig zuhören. Geschieht das nicht, hat das meistens Verhaltensänderungen oder gar Krankheiten zur Folge. Diese können durch ein Tiergespräch erkannt, gelindert und nicht selten gelöst werden. 

 

Du bist neugierig wie das funktioniert und möchtest gerne eigene telepathische Gespräche auf Seelenebene mit Deinem Tier führen? Das ist super! Schau Dir hierzu den Online Kurs an... 

An dieser Stelle möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Tierkommunikation nicht den Tierarzt , Tierheilpraktiker oder Therapeuten ersetzt. Die Tierkommunikation ist eine telepathische Verbindung bzw. Verständigung zwischen Tier und Mensch ohne Heil - und Erfolgsversprechen.

 

Du hast noch Fragen und möchtest, das ich Dir und Deinem Tier helfe?

 

Sprich mich gerne an


            Herzlichst Deine Claudia

  

            Der Ausgleich für ein Tiergespräch beträgt 60€
                                                             

                                                                     

Meine tierischen Begleiter

Cassandra

geb. 21.04.04

Sunny

geb. 06.04.10

Tropical Leaves

Erreichbarkeit

        Montag - Freitag        

          von 9 - 16 Uhr           

   oder nach Vereinbarung 

© 2021 tierisch-gedacht Claudia Selic Tierkommunikation | Datenschutz | Haftungssauschluss | Impressum |    AGB

  • White Facebook Icon
  • White Instagram Icon